Zurück zur Übersicht

Betriebsver­fassungsrecht für Arbeitgeber - Teil 2

Die Mitbestimmung aus Arbeitgebersicht

Das Seminar richtet sich an die Geschäftsführung sowie an Führungskräfte, die tagtäglich mit dem Betriebsrat konfrontiert sind und ist die ideale Ergänzung zu Teil 1.

Es werden die wesentlichen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats aufgezeigt, sowie Lösungsmöglichkeiten bei fehlender Einigung. 

Das Seminar vermittelt Verständnis für die Systematik des Gesetzes und behandelt typische Lösungsansätze aus der Praxis für Arbeitgeber. Neben dem juristischen Handwerkszeug bietet das Seminar Strategien zur Konflikt-
vermeidung und -lösung
rund um das Betriebsverfassungsrecht und die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Themen

  • Einigung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat 
    • Welche Möglichkeiten zur Einigung gibt es? 
    • Was bedeuten Tarifvorrang und Nachwirkung?
    • Einigungsstelle, was ist das? Wann macht sie Sinn?
  • Mitbestimmung bei sozialen Angelegenheiten; Wo liegen die Grenzen der Mitbestimmung?
    • Tipps und Tricks im Umgang mit den Mitbestimmungsrechten
    • Was gilt es bei den wichtigsten Mitbestimmungstatbeständen zu beachten?
    • Wie schaffe ich praxistaugliche betriebliche Regelungen zu Themen wie:
      • Alkoholverbot, Rauchverbot, Ethikrichtlinien, Social Media Guideline
      • Arbeitszeit, Überstunden, Kurzarbeit
      • Urlaub
      • Technische Überwachungseinrichtung: Handy, Computer, Zeiterfassung, Videokonferenzen & Co.
      • Gesundheits- und Arbeitsschutz
      • Entgelt: Sind Entgelterhöhungen mitbestimmungspflichtig?

Für Ihre Fragen im Nachgang zum Seminar stehen Ihnen Ihre Referenten gerne für ein persönliches (Video-) Gespräch zur Verfügung.

Einführungspreis

299,00 €
zzgl. MwSt.

Referenten

Termine

  • 15.09.2022
    10:00 bis 13:30 Uhr
    3,0 Nettozeitstunden
    Zoom
    jetzt buchen
  • 06.12.2022
    10:00 bis 13:30 Uhr
    3,0 Nettozeitstunden
    Zoom
    jetzt buchen